+497141 | 911 73 87 info@praemedicon.de
Menü
Menü

Laufanalyse

Optimale Haltung, maximaler Vortrieb und weniger Beschwerden.

Auf der Zielgeraden: Unsere Laufanalyse für Spitzenergebnisse

Sichere dir deinen Vorsprung in Training und Wettkampf.

Am liebsten besser werden ohne Training! Jeder Sportler weiß, dass das nicht funktioniert. Mit einer verbesserten Lauftechnik lässt sich dennoch eine Menge rausholen. Dein individuelles Bewegungsmuster, deine Kraft im Fuß, deine Rumpfstabilität, deine Armarbeit sind entscheidend – nicht allein der richtige Laufschuh. Das gilt für Profiläufer genau so wie für Hobbysportler!

Gerade Laufanfänger sollten eine Laufanalyse machen, um typische Fehler zu vermeiden.

Wenn du regelmäßig läufst und bereits  Trainingspausen einlegen musstest, weil Fehlhaltungen beim Laufen zu Verletzungen geführt haben, weißt du, dass sich das nicht gut anfühlt. Nicht selten führt der falsche Laufstil zu Beschwerden im Fuß, in den Sprunggelenken, dem Knie-, Oberschenkel- und Beckenbereich und der Wirbelsäule.

Jetzt ist es an der Zeit im PraeMedicon Lauflabor präventiv eine Laufbandanalyse zu machen. 

Minimiere dein Verletzungsrisiko und steigere deine Leistung! Wir helfen dir dabei, den optimalen Laufstil zu finden.

Wir zeigen dir ...  

  • wie sich dein Fußdruck auf deine Körperstatik auswirkt (Fußdruckmessung)
  • wie sich die Stellung deiner Beinachsen in der Hüfte bemerkbar macht (Beinachsenanalyse)
  • wie sich deine Wirbelsäule deinem Laufstil anpasst - positiv wie negativ (WS-Vermessung)
  • wie du mit einem optimierten Bewegungsablauf mehr Leistung aus dir rausholst

Alle Videos, Bilder und Übungsanleitungen bekommst du als Download zur Verfügung gestellt. Kommst du nach einiger Zeit zum empfohlenen Kontrolltermin, kannst du dann die neuen Ergebnisse mit den alten vergleichen. So kannst du stets deine Verbesserung sofort nachvollziehen.

Was ist eine Laufanalyse im Lauflabor?

Bei der Laufbandanalyse analysieren wir dein Bewegungsmuster im Gang- und Lauftempo mit modernsten Diagnosegeräten. Auf unserem Laufband erfassen wir statisch und dynamisch deinen Fußdruck, deine Beinachsen und deine Wirbelsäule. Du erkennst selbst, wie stabil dein Becken, die Beinachsen und deine Fußgewölbe während des Laufens sind. Deine Wirbelsäule und deine Armarbeit sind für uns während der Analyse von besonders hoher Bedeutung. Fehlhaltungen und Abweichungen führen hierbei immer zu Stabilitätsproblemen während der Bewegung. Du bekommst von unseren Bewegungsanalytikern anschaulich gezeigt, ob deine Wirbelsäule ihre Funktion fehlerfrei ausüben kann. Stellen wir Auffälligkeiten in deiner Haltung, mangelnde Mobilität bzw. Stabilität oder muskuläre Unterschiede fest, empfehlen wir dir zielgerichtete Ausgleichsübungen.  Kannst du an deiner Technik noch etwas optimieren, so erarbeiten wir mit dir gemeinsam Workouts zur Optimierung. Wichtig ist: Du stehst mit deinem Körper bei uns im Mittelpunkt. Dessen Funktion möchten wir erhalten und immer weiter verbessern. Pauschale Einlagenversorgung und Laufschuhempfehlungen sind bei uns fehl am Platz.

Warum sollte ich eine Laufanalyse machen?

Hast du schon einmal Knie-, Hüft- oder Rückenschmerzen beim Laufen erlebt? Hast du das Gefühl, dass dein Laufschuh nicht zu dir passt? Oder trainierst du wie ein Weltmeister, wirst aber einfach nicht schneller? Wir können deine Fragestellung, die du mit zu uns bringst, gemeinsam mit dir im Lauflabor lösen. Unser Team aus verschiedenen Fachbereichen (Sportwissenschaft, Bewegungsanalyse, Sporttherapie, Physiotherapie) verbindet dabei verlässliche wissenschaftliche Erkenntnisse unter bewährten funktionellen Aspekten.

Wie läuft eine Laufanalyse ab?

Wenn du zu uns ins Lauflabor kommst, stehst du stets im Mittelpunkt. In einem ausführlichen persönlichen Gespräch möchten wir mehr über dich erfahren. Deine sportliche Vergangenheit oder deine Beschwerden sind dabei nur zwei Aspekte von vielen. Anschließend versehen wir dich an markanten Gelenkpunkten mit reflektierenden Markerpunkten. Wir beginnen die Analyse mit einer statischen Fußdruckmessung, bevor wir deinen Fußdruck im Gang- und Lauftempo erheben. Dann wird mit der 4D-Wirbelsäulenvermessung deine Wirbelsäule in Ruhe vermessen. Es folgt die dynamische Fußdruckmessung im Gang- und Lauftempo. Die dynamische Wirbelsäulenvermessung zeigt uns anschließend, wie sich die Bewegung auf deine Wirbelsäule auswirkt. Abschließend zeichnen wir mit der Beinachsenanalyse den Verlauf deiner Beinachsen statisch und dynamisch auf. Wir zeigen dir nach den Messungen präzise und ausführlich auf, was du bereits gut machst und was du mit welchen Trainingsmaßnahmen verbessern kannst. Deine Videos, Auswertungsbilder und ausführliche Übungsanleitungen werden dir nach der Laufanalyse als Download zur Verfügung gestellt.

Warum sollte ich eine Laufanalyse bei PraeMedicon machen?

Die Antwort liegt in der Frage: Was unterscheidet uns von anderen Anbietern? Unsere Philosophie ist die ganzheitliche Sicht auf deinen Körper. Gehen und Laufen stellen grundlegende Bewegungsmuster dar, die die meisten von uns in ihrer Kindheit erlernt haben. In der modernen „Sitzgesellschaft“ wird dieses grundlegende Muster kontinuierlich verlernt. Beschwerden sind dann meist vorprogrammiert. Der fokussierte Blick auf spezifische Körperteile in Training, Rehabilitation und Medizin versperrt dabei oft den Blick aufs große Ganze. Bei Beschwerden korrigieren wir nicht symptomatisch sondern suchen nach Ursachen und Lösungen. Einlagenversorgung oder Hilfsmittel sind dabei nicht unsere erste Wahl: dein Körper kann es meist alleine! Sind Zusatzmaßnahmen erforderlich, können wir dich unabhängig beraten. Dein Wohl steht immer im Mittelpunkt. In einem interdisziplinären Team (Sportwissenschaft, Sporttherapie, Physiotherapie) können wir dieses Wissen kombinieren und dir zur Verfügung stellen. Wir haben keine Verpflichtungen gegenüber Sportartikel- oder Orthopädietechnikherstellern. Alle unsere Empfehlungen haben jederzeit deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Fokus. Nur fundiertes Wissen und der Blick unserer Analytiker bestimmen die Maßnahmen, die ein- und umgesetzt werden.

Ist eine Laufanalyse nicht nur was für Leistungssportler?

Dazu sagen wir dir: Nein! Jeder der Spaß am Laufen und der Bewegung hat, profitiert von einer Laufanalyse. Mit einer frühzeitigen Optimierung deiner Laufbewegung beugst du möglichen Beschwerden vor und kannst deine Leistung steigern. Hast du bereits Beschwerden und du verlierst den Spaß am Laufen? Dann solltest du schnellstmöglich eine Laufanalyse durchführen lassen, damit wir gemeinsam mit dir deine Beschwerden lösen können.

Bekomme ich denn auch Übungsanleitungen mit nach Hause?

Selbstverständlich! Du bist der wichtigste Teil im Prozess der Leistungssteigerung und Problemlösung. Unsere Bewegungsanalytiker geben dir wichtige und ausführliche Empfehlungen, was du im Anschluss an deine Analyse aktiv trainieren solltest. Du bekommst von uns detaillierte Anleitungen zur aktiven Mitarbeit als Download zur Verfügung gestellt. Die Trainingsarbeit können wir dir jedoch nicht abnehmen – aber wir stehen dir jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Was soll ich zur Laufanalyse mitbringen?

Bringe zur Analyse in unser Lauflabor bitte immer die Laufschuhe mit, mit denen du am häufigsten läufst bzw. trainierst. Jeder weitere Laufschuh kann optional zur Analyse dazugebucht werden. Wir möchten während der Bewegung einen möglichst ungehinderten Blick auf dein Laufmuster bekommen. Männliche Sportler bitten wir eine möglichst kurze Sporthose mitzubringen, die bis knapp unter das Gesäß reicht. Bei weiblichen Sportlern sind sowohl eine möglichst kurze Sporthose als auch Bikini oder Badeanzug möglich.

Angebotspakete

Un­sere Emp­feh­lungen für ...

Einsteiger

Ja

Ja

Ja

Freizeitläufer

-

Ja

Ja

Wettkampfathleten

-

-

Ja

Triathleten

-

-

Ja

Schmerzen / Beschwerden

-

-

Ja

Pa­ket­ver­gleich

Anamnesegespräch

-

Ja

Ja

Beinachsanalyse (1 Laufschuh)

Ja

Ja

Ja

Videoanalyse (1 Laufschuh)

Ja

Ja

Ja

Fußdruckmessung (COP)

-

Ja

Ja

4D-Wirbelsäulenvermessung

-

-

Ja

Beweglichkeitstest

-

-

Ja

Visuelle Betrachtung der Armarbeit

-

Ja

Ja

Bereitstellung der Ergebnisse

Ja

Ja

Ja

Übungsempfehlungen

Ja

Ja

Ja

Dauer

45 Min.

70 Min.

90 Min.

Preise (inkl. Mwst.)

Op­tio­nale Leis­tungen

4D-WS & Beweglichkeitstests

80 €

Fußdruckmessung (COP)

80 €

Jeder weitere Laufschuh

20 €

Personal Trainung

59 € / 30 Min. oder 119 € / 60 Min.

PraeMedicon USB-Stick

5 €

Retest innerhalb 16 Wochen (empfohlen)

99 € / 60 min.

Ansprechpartner

Michael Löffelholz Telefon 07141 911 73 87
Jan Paffhausen Telefon 07141 911 73 87

Hast Du Fragen?

Wir helfen Dir gerne! Kontakt aufnehmen

Weiterempfehlen

facebook twitter google+

Kontakt aufnehmen

PraeMedicon GbR
Porschestraße 2
71691 Freiberg

Sozial vernetzt

facebook YouTube Instagram